Pumpis für Herzis

Pumpis für Herzis Logo

Wir über uns

Wir sind Eltern von Kindern mit angeborenem Herzfehler aus dem Raum Augsburg/Ingolstadt. Wir wissen aus eigener Erfahrung wie schwierig und turbulent sich das Leben plötzlich gestalten kann, wenn man erfährt, dass das eigene Kind einen Herzfehler hat.

Und wir wissen wie trist ein Aufenthalt in einer Klinik sein kann. Jeder Lichtblick, alles was aus der Routine raushilft, erleichtert die Bewältigung dieses Krankenhausalltages. Es hilft, Hoffnung und Kraft zu schöpfen.

So ist auch jeder Farbklecks, alles was nicht nach Krankenhauskleidung aussieht, ein Hoffnungsschimmer. Der erste Schritt auf dem Weg nach Hause ist oft, dass man eigene Kleidung dem Kind anziehen darf. Dieser Moment ist so wunderbar, hat so viel Zauber. Es ist ein Schritt von einer Extremsituation in die Normalität.
So ist es unser Anliegen, diesen zauberhaften Moment schon während der Zeit im Krankenhaus zu erhaschen und damit mehr Farbe ins Krankenhaus zu bringen.

Unsere Idee ist, jedem stationären Baby-Herzi eine Pumpi (Pumphose), Beanie und Schühchen und den größeren Herzis Leseknochen oder Decken zu nähen. Die Kinder in der Intensivstation bekommen kleine Patchworkdecken oder Pucksäcke, sowie die Mamas Dufttücher. Auch Trösterlis gibts es ab und an.

Wir nähen Pumphosen, Beanies, Halstücher, Schühchen, Wickelshirts, Wickelbodys, Pucksäcke, Dufttücher, Spucktücher, kleine und grosse Patchworkdecken, Leseknochen, Bettschlangen und Herzkissen uvm. für die kardiologischen Stationen für angeborene Herzfehler in den großen Kliniken und Herzzentren.
Außerdem überraschen wir mit kleinen Aktionen zu Weihnachten, Ostern oder einfach so.
So werden an Nikolaus wieder unsere Stiefel an den Betten der Kinder hängen oder die Kinder, die auf ein neues Herz warten erhalten eine Sonderpost.

Wir für Euch

Wir sind eine Nähgruppe die deutschlandweit für die Kinder in den Herzzentren kleine Geschenke herstellt.
Aktivitäten:

  • Nähen
  • Nähtreffs
  • Verteilen im Krankenhaus
  • Unterstützung Kohki e.V. und BVHK z.B. mit Masken für alle Herzkinder oder Hosen für Erwin und Rosi
  • Weihnachtsaktion mit Nikolausstiefeln
  • Osteraktion mit kleinen genähten Osterhäschen
  • Weihnachts- und Osterspendenaktion bzw. Versteigerungen

Wir

Mandy Geierhos
Mandy GeierhosRegionalgruppenleitung, Schatzmeisterin
Mama einer herzkranken Tochter (10, HLHS), die vielen Monate im Krankenhaus war und taurig war über die Tristesse auf den kardiologischen Stationen.
Sie fand als Ausgleich zum Nähen und lernte später Nicole kennen. Zusammen entstand aus der Idee, dass die Stationen etwas Farbe vertragen könnten und die Kinder funktionale Kleidung speziell für die Zeit nach einer OP, bei der die Schläuche ihren Platz haben, bräuchten, die Pumpis für Herzis.
Nicole Bräu
Nicole BräuRegionalgruppenleitung
Mama von 3 herzkranken Kindern, (2, 4 mit Fallotscher Teralogie, 13) die begeistert war von den bunten selbstgenähten Sachen und wie praktisch diese im Krankenhaus waren, so dass sie die Pumpis für Herzis ins Leben rief und selbst anfing zu nähen.

Kontakt

Homepage

Facebook

Instagram

Email: pumpisfuerherzis@kohki.de

Haben Sie Fragen?
Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontakt